• bauleitung.jpg
  • Bauleitung1.jpg
  • SIGEKO1.jpg

Bauleitung

Die verschiedenen Arbeitstakte, die im Rahmen der Bauleitung abgewickelt werden, lassen sich in bauvorbereitende, baubegleitende und bauabschliessende Tätigkeiten gliedern. Zu den bauvorbereitenden Tätigkeiten gehören die Terminabstimmung und deren Verfolgung, der Abruf von Materialien, die Durchführung von Ortsterminen mit Trägern öffentlicher Belange sowie die Steuerung der Trassenanzeigen.

Die baubegleitendenen Tätigkeiten erstrecken sich auf die Anleitung und Überwachung der Baufirmen hinsichtlich der fachlichen Ausführung und der Einhaltung von behördlichen Auflagen. Weiterhin erfolgt die Kontrolle von Verlegungen nach Vorgabe des LBP und anderen Verordnungen. Zur Abrechnung der Bauleistungen werden Teilaufmasse der Leistungen durchgeführt sowie die Vermessung zur Dokumentation gesteuert.

Die bauabschliessenden Tätigkeiten umfassen die Kontrolle und Zusammenstellung der bauseitigen Dokumentation genauso wie die eigene Dokumentation gegenüber dem Auftraggeber. Weiterhin erfolgt die Prüfung der erstellten Bestandspläne und die Übergabe der gesamten Dokumentationen an den Auftraggeber.